• 4.4/5
  • 59 Bewertungen
haarwuchsmittel24.net

Regaine FrauenHaarausfall kann auch Frauen treffen. Die verschiedensten Ursachen kommen dafür in Frage. Bei etwa 20 bis 30 Prozent der Betroffenen handelt es sich um anlagebedingten Haarausfall. Er beginnt häufig zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr und ist zumeist eine unschöne Begleiterscheinung der Wechseljahre. Ein Mittel, um den anlagebedingten Haarausfall zu stoppen, ist Regaine Frauen. Wir haben dieses für Sie einmal näher betrachtet und uns mit der Wirkung und Anwendung auseinandergesetzt.

Regaine Frauen – was ist das eigentlich?

Regaine Frauen ist ein Schaum, der auf dem Wirkstoff Minoxidil basiert. Jener kann einerseits das Fortschreiten des Haarausfalls aufhalten, andererseits kann zugleich das Haarwachstum angeregt werden. Die Wirksamkeit wurde bereits durch mehrere klinische Studien wissenschaftlich belegt.

8 von 10 Anwenderinnen haben zudem in Tests die Wirksamkeit von Regaine Frauen bestätigt. Der Schaum zeichnet sich vor allem durch seine einfache Anwendung aus. Er wird 1 Mal täglich direkt auf die betroffenen Hautstellen aufgebracht. So kann das Problem wortwörtlich an der Wurzel gepackt werden, nämlich indem es genau an den inaktiven Haarwurzeln angreift und diese reaktiviert.

Regaine Frauen als Schaum oder Lösung – was wirkt besser?

[sam id=5 codes=’true’]

Neben dem Regaine Frauen Schaum gibt es außerdem eine Regaine Frauen Lösung. Der Schaum enthält den Wirkstoff Minoxidil in 5-prozentiger Konzentration, bei der Lösung sind es 2 Prozent. Während der Schaum lediglich 1 Mal täglich angewendet wird, ist die Lösung zwei Mal täglich – am besten morgens und abends – aufzutragen. Damit das exakt auf den betroffenen Hautstellen gelingt, sind jeder Packung drei Applikatoren beigelegt. Sichtbare Ergebnisse zeigen sich oft schon nach 12 Wochen. Unabhängig davon, welches Regaine Frauen benutzt wird, wachsen die Haare nach diesem Zeitraum häufig dicker und dichter nach. Das Mittel lässt sich leicht in das tägliche Körperpflegeprogramm integrieren. Haarstylingprodukte können wie gewohnt weiter verwendet werden. Damit der Wirkstoff von der Kopfhaut und den Haarwurzeln gut aufgenommen wird, sollten die Haare nach der Anwendung nicht gewaschen werden. Auch sollte nicht zum Föhn gegriffen werden, damit der Wirkstoff nicht verdunstet.

Fazit zum Regaine Frauen

Regaine Frauen wurden gegen anlagebedingten Haarausfall entwickelt. Das als Schaum oder Lösung erhältliche Mittel stoppt den Ausfall der Haare und reaktiviert deren Wurzeln. Im Ergebnis kann das Haar dicker und dichter nachwachsen. Die Wirksamkeit von Regaine Frauen wurde in mehreren klinischen Studien bestätigt. Eine Übersicht sowie günstige Angebote finden Sie hier auf Amazon.