• 4/5
  • 40 Bewertungen
haarwuchsmittel24.net

Haarausfall MittelHaarausfall ist ein weit verbreitetes Problem und betrifft Männer ebenso wie Frauen. Beide Geschlechter stellen sich demzufolge die Frage, welche Haarausfall Mittel wirklich helfen. Die Auswahl an entsprechenden Mitteln ist groß. Sie reicht von Shampoos über Tonika und Fluide bis hin zu verschreibungspflichtigen Medikamenten. Wir haben die verschiedenen Haarausfall Mittel einmal genauer betrachtet, um Ihnen bei der Entscheidung behilflich zu sein. Lesen Sie weiter und Sie erfahren, wann welches Mittel zum Einsatz kommt.

Haarausfall Mittel auf die Ursache abstimmen

Wichtig ist es, dass Haarausfall Mittel auf die Ursache abzustimmen. Unter Umständen kann dafür der Gang zum Arzt erforderlich sein. Liegen keine gesundheitlichen Störungen vor, ist zumeist von einem anlagebedingten Haarausfall auszugehen. Er ist die häufigste Art von Haarausfall. Hiergegen können als Haarausfall Mittel Shampoos, Fluide oder Tonika verwendet werden.

Sie alle haben in der Regel das gleiche Ziel: den Haarausfall stoppen und das Haarwachstum anregen. Wirksame Inhaltsstoffe sind Koffein oder Minoxidil. Sie dringen in die Haarwurzel ein und stärken sie. So fallen weniger Haare aus und es wachsen zugleich neue nach. Minoxidil etwa wirkt stimulierend auf die Durchblutung der Haarfollikel. Diese können dadurch besser Nährstoffe aufnehmen und im Ergebnis gesundes widerstandsfähiges Haar produzieren, das nicht vorzeitig ausfällt, sondern erst den üblichen Lebenszyklus durchläuft.

Haarausfall Mittel bei Haarausfall aufgrund von Stress

Werbung

Stress oder eine ungesunde Ernährung können ebenfalls zu Haarausfall führen. Zumeist handelt es sich dabei um ein vorübergehendes Phänomen. Werden die Auslöser aus dem Leben des Betroffenen verbannt, ist auch der Haarausfall bald wieder verschwunden. Er ist das Zeichen eines Mangels an bestimmten Nährstoffen. So können als Haarausfall Mittel Nahrungsergänzungsmittel dienen, die Eisen, Zink und/oder Biotin enthalten. Sie sind als Kapseln oder (Brause-)Tabletten verfügbar und stärken die Festigkeit der Haarwurzeln.

Als alleiniges Haarausfall Mittel sind derartige Nahrungsergänzungsmittel allerdings nicht geeignet. Langfristig sollte unbedingt auf einen anderen Lebensstil hingearbeitet werden, da Stress und eine ungesunde Ernährung auf Dauer wesentlich weitreichendere Konsequenzen auf die Gesundheit haben können.

Fazit zu Haarausfall Mitteln

Haarausfall Mittel sind in großer Zahl erhältlich. Damit sie ihre Wirksamkeit entfalten können, ist das Kennen der Ursache für den Haarausfall wichtig. Haarausfall Mittel können Shampoos, Fluide, Tonika, Tabletten, Kapseln und ähnliches sein. Der Fokus liegt darauf, die Haarwurzeln zu stärken, dadurch das Haarwachstum anzuregen sowie die Gesundheit des Haares positiv zu unterstützen.